Nachwuchs: U-15 mit Kantersieg

Nachwuchs: U-15 mit Kantersieg

19.11.2017 00:39

FE-12 und die E-10 spielten gegen den FC Aarau.

In einem Spiel, auf eher bescheidenem Niveau, gewann unsere U-15 gegen das Team TOBE mit 8:2. Unser Spiel war gezeichnet von vielen Fehlern im Passspiel. In der zweiten Halbzeit, als wir dem Gegner deutlich überlegen waren, agierten wir vor dem Tor dann oft kopflos. Die nötige Übersicht fehlte immer wieder. Trotzdem konnten wir auch in diesem Spiel unterstreichen, dass wir offensiv gefährlich sind (55 Tore in 12 Spielen. Nur 1 Tor weniger, als das torgefährlichste Team). Ein gemischtes FE-14 Team mit Spielern von YB und dem Team Köniz (ohne die Spieler, welche im Team der Partnerschaft Bern spielten) gewann gegen die U-17 der YB-Frauen mit 14:0. Das Partnerschaftsteam Bern spielte gegen das Partenariat Genève 5:5. Auch die FE-13 spielte in einem gemischten Team Köniz/YB (ohne die Spieler der FVBJ Auswahl FE-13) gegen das Team Oberwallis. Dieses Spiel wurde diskussionslos mit 17:3 gewonnen. Bei der FVBJ Auswahl tat sich - bei der 6:8-Niederlage gegen die Kantonalauswahl Waadt - der Könizer Julien Berner ganz besonders hervor. Er traf als Rechtsverteidiger in 20 Minuten gleich viermal (darin inbegriffen war ein Hattrick innerhalb von 5 Minuten). Die FE-12 absolvierte ein Freundschaftsspiel gegen den FC Aarau. Ein intensives und gutes FE12 Spiel endete schlussendlich leistungsgerecht mit 4:4. Auch bei der E-11 stand an diesem Wochenende ein Freundschaftsspiel auf dem Programm. Gegen ein physisch und spielstarkes Old Boys aus Basel verloren wir in einem guten Spiel mit 1:3. Die E-10 stand bei einem Leistungsvergleich in Aarau auf dem Platz. Dabei gewannen wir 2 Spiele (gegen FC Aarau und FC Wohlen), spielten 1 Mal unentschieden (gegen FC Zofingen) und verloren 2 Spiele (gegen FCZ Letzikids und FC Meyrin) bei einem Torverhältnis von 10:6.

#Nachwuchs #U15 #Kantersieg