Nachwuchs: Freundschaftsspiele und Blitzturniere

Nachwuchs: Freundschaftsspiele und Blitzturniere

19.02.2018 19:08

Bericht über die Spiele unseres Nachwuchses.

Die U-15 hatte bei ihrem Freundschaftsspiel, gegen das Team AFF, Mühe ins Spiel zu finden und lag nach 20 Minuten verdient zurück. Doch nach dieser Anfangsschwäche änderte sich das Bild zusehends. Wir gewannen mehr Zweikämpfte und agierten ruhiger und präziser am Ball. Und so erzielten wir einige schön herausgespielte Tore. In der zweiten Halbzeit waren wir über weite Strecken spielbestimmend und so geriet der Sieg auch nicht mehr in Gefahr.

Die FE-14 absolvierte ein hoch interessantes Blitzturnier auf dem Neufeld. Gegen Lausanne Sport machten wir ein gutes Spiel. In der Schlussminute erzielte aber Lausanne den 1:0-Siegtreffer. Gegen YB Stadt waren wir zwar klar überlegen, aber nicht zwingend genug vor dem Tor. Dieses Spiel endete mit einem 2:2-Unentschieden. Im letzten Spiel spielten wir gegen das starke Lausanne ACVF. Nach einer ansprechenden Leistung verloren wir dieses Spiel knapp mit 1:2. All unsere Spieler kamen bei diesem wertvollen Test (3 Spiele à 30 Minuten) 60 Minuten zum Einsatz.

Die FE-12 spielte ein Testspiel gegen den FC Subingen. Wir waren dem Gegner überlegen. Wir erspielten uns viele Torchancen. Schlussendlich endete das Spiel mit 2:2, weil wir die nötige Entschlossenheit und Qualität vor dem gegnerischen Tor zu oft vermissen liessen.

Die E-10 Talentauswahl bestritt einen Leistungsvergleich in Aarau. Gegen den FC Aarau, FC Wohlen und FC Zofingen siegten wir ohne Gegentor. Gegen GC mussten wir uns dominieren lassen. In diesem Spiel hatten wir grosse Mühe mit dem Tempo und der Spielstärke, welche der Gegner auf den Platz brachte. Gegen die FCZ Letzikids verloren wir zwar, doch im Gegensatz zum Spiel gegen GC, zeigten wir gegen die zweite Zürcher Mannschaft spielerisch eine gute Leistung.

#Nachwuchs #Freundschaftsspiele #Blitzturniere