Nachwuchs-Rückblick: Wochenende vom 27./28. Januar

Nachwuchs-Rückblick: Wochenende vom 27./28. Januar

28.01.2018 20:11

Die U-15 gewinnt mit 5:3 in Wohlen. Unsere FE-13 schlägt BSC Young Boys mit 3:1.

Die U-15 bestritt ein Testspiel in Wohlen. In der ersten Halbzeit zeigten wir uns effizient und führten zur Pause mit 4:0. Die zweite Halbzeit war in der Folge schwach. Ein Spielfluss kam nicht mehr zustande, da die Qualität unseres Passspiels ungenügend war. Am Schluss resultierte ein knapper 5:3-Sieg. Unsere FE-14 testete in Uster gegen den FC Zürich Oberland. Vor allem in den ersten beiden Dritteln zeigte unser Team viel Zug Richtung gegnerisches Tor. So führten wir zur 2. Drittelspause mit 3:1. Im letzten Drittel gaben wir das Spiel noch aus der Hand. So stand es zum Spielende 3-3. Das defensive Verhalten und die Mentalität waren heute nicht zufriedenstellend. Unsere FE-13 trug ein Testspiel gegen YB aus. Das Spiel entwickelte sich zu einer intensiven Auseinandersetzung mit vielen Duellen, welche, vor allem in der ersten Hälfte des Spiels, auch zu vielen Ballverlusten beider Teams führten. So spielte sich das Spiel vor allem zwischen beiden Strafräumen ab, wobei YB den Ball zu Beginn etwas besser laufen liess. Torgefahr entstand nur selten (so endete das erste Drittel dann auch mit 0:0). Im 2. Drittel glich YB unsere Führung postwendend aus. Schlussendlich konnten wir aber ein Spiel für uns entscheiden, welches in vielen Phasen in beide Richtungen hätte kippen können. Da wir aber im letzten Drittel unsere Angriffe zielstrebiger vortrugen, war unser Sieg schlussendlich nicht gestohlen. Einen wertvollen Test absolvierte unsere FE-12 gegen den FC Liestal. Gegen diese robuste und auch spielerisch gute D-Junioren Mannschaft versuchten wir die verschiedenen Spielsituationen, insbesondere die Angriffsauslösung vom Torhüter, spielerisch zu lösen. Das gelang uns im ersten Drittel gut. Nur das Toreschiessen machten wir unserem Gegner, in diesem Drittel, zu einfach (0:3). Im 2. Drittel verloren wir auch spielerisch den Faden. Es gelangen uns kaum noch zusammenhängende Aktionen. Im letzten Drittel vermochten wir uns noch einmal zu steigern. Wir kamen zu etlichen Grosschancen und schlussendlich auch zum 3:4-Anschlusstreffer. In der Nachspielzeit krönte der FC Liestal dann aber noch einen schnellen Konter mit dem 3:5. Die E-11 spielte an diesem Wochenende ein Hallenturnier in Huttwil. In den 6 Spielen waren wir stets spielbestimmend und konnten 27 Tore bejubeln. Dass es nicht zum Turniersieg reichte, hatte seine Gründe. So vergaben wir zu viele gute Torchancen und als es im Final eng wurde, zeigten wir anstatt unseren besten Fussball, Nerven. Im Final unterlagen wir dann im Elfmeterschiessen dem Team TOBE.

#NachwuchsRückblick #Wochenende #Januar