Köniz II baut Vorsprung weiter aus

Köniz II baut Vorsprung weiter aus

29.04.2018 23:22

Neto Gomes mit drei Toren beim 5:1-Sieg gegen FC Rothorn.

An diesem Sonntagmorgen zeigte sich Köniz II von einer fantastischen und spielfreudigen Seite - die Sanin-Elf zeigte in einem deutlichen und zu keiner Zeit gefährdeten Sieg grossartigen Kombinationsfussball und bewies unbändige Geschlossenheit.
In einem Spiel, in der erstmals in dieser Saison eine gewisse Spielerknappheit bemerkbar wurde, war der antretenden Mannschaft anzusehen, dass sie Lust auf Fussball haben und sich vollends im Dienste des Vereins stellen. Torwart Separautzki und der später eingewechselte Nguyen waren am Vortag gar in der 3. Liga im Einsatz gestanden.
Köniz II belohnte sich nach 19. Minuten mit der 1:0-Führung. Neto Gomes (am Vortag drei Minuten im Einsatz in der Promotion League) hatte sich links blendend durchgesetzt und trocken abgezogen. Auch sein zweiter Treffer war sehr sehenswert, weil es ein Tor mit Seltenheitswert war. Er traf mit dem Kopf zum 2:0.
Begbie schloss kurz vor der Halbzeit eine tolle Kombination über rechts mit seinem Treffer zum 3:0 ab.

Auch in der zweiten Halbzeit hatte Köniz II nicht genug vom angeordneten Offensivfussball - wiederum Neto Gomes brachte die Heimmannschaft mit seinem dritten Treffer an diesem Tag mit 4:0 in Front.
In der 61. Minute gelang den Gästen mit einem Elfmeter der 4:1-Anschlusstreffer, ehe Ba drei Minuten später (64.) mit einem wunderschönen Solo zum 5:1-Schlussresultat traf.

Telegramm
Sportplatz Liebefeld; 60 Zuschauer – Schiedsrichter: Tishuku.
Tor: 1:0 Neto Gomes (19.), 2:0 Neto Gomes (37.), 3:0 Begbie (45.), 4:0 Neto Gomes (52.), 4:1 Hadorn (61., Elfmeter), 5:1 Ba (64.).

FC Köniz II: Separautzki - Wyss, Gutbub, Schweizer, Ledesma - Begbie, Wildhaber (76. Nguyen), Vranovci, Neto Gomes - Ba - Savic (59. Milosavljevic).

#Köniz #II #Vorsprung