FC Köniz - FC Sion II

FC Köniz - FC Sion II

29.09.2018 12:15

Erneute Niederlage

Pünktlich zum Spielanpfiff kam die Sonne hinter den Wolken hervor und sorgte für eine gute Stimmung. Nach der letzten Niederlage blicken wir nach vorne, denn wir wollen einen Sieg!


Die erste Halbzeit gehörte dem FC Köniz. Sie hatten deutlich mehr Ballbesitz, machten Druck und kamen viel weiter nach vorne als die Sioner. Doch hinter die Verteidigung der Sioner kamen sie selten. Der einzig gefährliche Schuss kam von Franjic, als er die Latte traf. Dann sorgten in der ersten Halbzeit noch ein paar Karten für Aufregung auf der Seite der Gäste. In der 25. Minute holte sich der Sioner Ocakli bereits eine gelbe Karte. Nach einem weiteren harten Foul an einem Könizer, sah er dafür gelb-rot und musste vom Platz. Ab der 30. Minute waren die Könizer also in Überzahl. Die erste Halbzeit endete jedoch 0:0. Die Könizer gingen als bessere Spieler vom Feld.


In der zweiten Halbzeit kamen die Sioner mit einer Antwort darauf. Sie kamen viel stärker zurück! In der 54. Minute holten sich die Sioner einen Penalty. Dieser wurde natürlich mit einem Tor durch den flinken Stürmer Da Costa verwertet. Die Sioner gingen somit 1:0 in Führung. Der FC Köniz war machtlos. Auch die Wechsel auf Könizer-Seite brachten nicht viel. Die Sioner zeigten eine Starke zweite Halbzeit. Der linke Flügel Kutlu Berkan erzielte in der 79. Minute das 2:0 für den FC Sion II. Von den Könizern kam auch keine einzige, gefährliche Tormöglichkeit mehr. Trotz Überzahl seit der 30. Minute, gelang den Könizern in der 2. Halbzeit nichts mehr.


Nach diesem Spiel ist der FC Köniz auf Platz 6 runtergerutscht. Nächsten Samstag, 6. Oktober 2018, geht es auswärts gegen den FC Basel II um 14:00 Uhr. Hier wird ein Sieg erwartet!

#FC #Köniz #FC #Sion #II