FC Köniz – FC Bavois

FC Köniz – FC Bavois

18.11.2018 19:01

Letztes Spiel vor der Winterpause

Anpfiff dieser Partie war gestern um 16:00 Uhr im Stadion Liebefeld. Dies war zugleich auch das letzte Spiel der Hinrunde. Der Gegner: Der FC Bavois.


Die Gäste fanden den besseren Einstieg ins Spiel als die Könizer. Nach knapp 4 Minuten hatten diese bereits ihre erste Torchance. Und nur 3 Minuten später fiel das erste Tor der Partie. Nach einem misslungenen Freistoss der Könizer, erkämpfte sich der FC Bavois den Ball, es folgte ein steiler Pass auf Alex Gauthier Da Silva und der Ball war drin. Die Gäste gingen nach 7 Spielminuten in Führung. Nur knapp 2 Minuten später folgte die nächste Chance der Gegner. Der FC Bavois zeigte eine gute erste Halbzeit, die Könizer kamen kaum zu Tormöglichkeiten. Das zweite Tor der Partie fiel in der 33 Spielminute und wurde nach einem Eckball durch Adrian Alvarez erzielt. Mit einem 0:2 Rückstand ging der FC Köniz in die Pause.


Anpfiff zweite Halbzeit


Der FC Köniz hatte noch 45 Minuten um den Rückstand aufzuholen und allenfalls das Spiel für sich zu entscheiden. Der erwünschte Anschlusstreffer fiel dann in der 64 Minute. Torschütze war der soeben eingewechselte Marko Dangubic. Die Könizer waren nun stärker als in der ersten Hälfte des Spiels. Amar Avdukic schoss schliesslich in der 89 Minute das 2:2. Auch er wurde erst vor kurzem eingewechselt. Avdukic stand genau richtig, in der Nähe der rechten Torecke und konnte den Ball nur noch ins Tor schieben. Es blieb beim 2:2 und somit beenden die Könizer die Hinrunde noch mit einem unentschieden.


 Mit 24 Punkten stehen sie momentan auf dem 9. Tabellenplatz. Wir können auf die Rückrunde gespannt sein.   

#FC #Köniz #FC #Bavois Uninitialized string offset: 0 in /home/fckonizc/www/fc-koeniz.ch/Theme/Air/news.php:70